HaederkleinSchamanen_edited.jpg

FrauenHeiltag

Wann:  10.10.2020

Wo:      Waldviertel

Was:     FrauenHeiltag: Zurück zur Mitte

An die heilungswilligen und heilungsfreudigen Frauen der Schöpfung!

Nach vielen Anfragen, doch mal etwas spezielles für die Frau und die Heilung der Weiblichkeit zu machen, bin ich nun glücklich aufgefordert euch diesen Wunsch zu erfüllen.

 

Ganz speziell für euch Frauen - Schülerinnen, Absolventinnen, Klientinnen und solche die es werden wollen -  gibt es einen FrauenHeiltag im Seminarhaus „Spirituellen Zentrum“ im Waldviertel.

Um 10:00 Uhr ist Start! Voraussichtliches Ende ist gegen 17:00 Uhr geplant.

 

Was ist alles drin in dem FrauenHeiltag?

 

  • Vorträge über:

  • Die göttliche Schöpferkraft der Frau.

  • Das Kreieren einer schönen Partnerschaft.

  • Das kreiren von Glück.

  • Das Entkommen aus der Angstfalle.

  • Zur Erlösung und Heilung gibt es 2  schamanische Heilreisen,
    mit denen zwei Themen geheilt werden
     

Die Teilnahme am FrauenHeiltag kostet 120 €.

Mittagspause ist von 13:00 bis 14:00 Uhr.

Für Tee / Kaffee / Wasser und einen kleinen süßen Snack am Nachmittag ist gesorgt.

 

Ich, Sahachari, werde dich durch den Tag der Heilung führen und freue mich auf einen heilsamen Tag mit dir!

 

Anmeldung entweder über dieses Formularoder über Mail: nityasahachari@gmail.com.

Bitte rechtzeitig anmelden, es ist nur begrenzt Platz für 10 Teilnehmerinnen!

Anmeldung FrauenHeiltag 10.10.20
Brücke über Wasserfall

Zurück zur Mitte

von Sylvia Sahachari Graf

Ich bin nicht rechts,

ich bin nicht links,

ich bin die Mitte.

 

Lass mich nicht spalten,

will nicht erkalten,

sondern lieben.

 

Einheit behalten,

zwischen Fronten die Spalten,

und Frieden.

 

Freude versprühen

zwischen Blumen die blühen,

anhalten.

 

Leben gestalten,

liebende Hände halten

und leben.

 

In deine Augen schauen,

deiner Liebe vertrauen

und beten.

 

Mit deinen Winden tanzen,

im ewigen Ganzen

und singen.

 

Deine Schönheit loben,

durch den Herbstwald toben

und bleiben.

 

In Sehnsucht versinken,

deinen Trost finden

und lachen.

 

Glückstränen weinen,

sitzen bei den Seinen

und glauben.

 

Träumen und staunen,

deinen Namen raunen

und geben.

 

Liebe und Streben

in Ewigkeit hegen

und nehmen.

 

Deine Gnade,

deinen Segen,

wie ein Platzregen.

©2020 Sylvia & Rudolf Andreas Graf